Modellbauaustellung in Lübeck 2016

„Aaaah, endlich mal keine Kriegsdioramen oder Panzer!!!“ So war der Tenor, der uns häufig entgegengebracht wurde, als die Besucher unsere Modelle gesehen haben. „Da ist endlich mal was Ziviles dabei!“

Aber, ich fange mal von vorne an….

Luebeck 01 Luebeck 02

Wir, das sind Wolfgang, meine Wenigkeit, Lars und Thomas, sowie Fiete, der nur am Samstag vor Ort fleißig gebastelt hat, hatten 5 Tische zur Verfügung, auf denen wir unsere Modelle, mit der wunderschönen Altstadtkulisse Lübecks im Hintergrund, ausstellen durften.

Luebeck 03 Luebeck 04

Lars hatte seine „Altmark“ im Dock, die „Maris S. Merian“ sowie sein Hafen- und Deichdiorama mitgebracht.

Luebeck 05 Luebeck 06 Luebeck 07

Von mir war die Kranschute mit Barge, die „Meteor“, ein Minensucher und Schnellboot zu sehen. Thomas und Wolfgang zeigten eine Menge Leuchttürme.

Luebeck 08 Luebeck 09

Fiete brachte die „Stettin“, die „Bleichen“, die „Nürnberg“, die „Resolut“ sowie den Kontrollbau der „Børøysund“ mit zur Ausstellung. Von mir stammen auf dem Foto noch die „Borgesch“ und die „Schaarhörn“. Im Bau befindet sich bei Fiete gerade die „HMS Orkney“.

Luebeck 10

Wolfgang hatte auch noch seine entzückenden tschechischen Kapellen dabei. Von Thomas stammt im Vordergrund der Tankhafen mit der „Coral Carbonic“ sowie die „Queen of the Isles“.

Luebeck 11

Ich hatte natürlich wieder den EGV „Frankfurt am Main“, die „Passat“, „Helgoland“, „Nordic“, „Rungholt“ und „Mellum“ sowie die im Bau befindliche Fregatte „Lübeck“ dabei. Auf dem Bild ist auch noch die gesuperte „Du Moulin Tide“ von Thomas zu erkennen.

Luebeck 12

Irgendwann trudelten dann auch die Besucher an unseren Stand vorbei. Einige hatten nur einen schnellen Blick für uns übrig und gingen dann weiter zu den Panzermodellen, aber diejenigen die stehen blieben waren begeistert.

Luebeck 15 Luebeck 16 Luebeck 14 Luebeck 13

Die Ausstellung war laut Veranstalter insgesamt befriedigend besucht, so dass sich der Verlust in Grenzen halten dürfte.

Luebeck 17 Luebeck 18

Hier noch ein paar „Impressionen“ von meinem Rundgang durch die Plastikmodell-Ausstellung…

Luebeck 19 Luebeck 20 Luebeck 21 Luebeck 22 Luebeck 23 Luebeck 24 Luebeck 25 Luebeck 26 Luebeck 27

Insgesamt war es eine sehr schöne Veranstaltung, auf der wir viele Gespräche geführt haben. Diskussionen über die Zukunft des Kartonmodellbaus wurde genauso geführt wie die Diskussionen über den insgesamt fehlenden Nachwuchs, aber leider gibt es für die heutige Generation der „Fensterwischer“ noch keine Apps, die das Bauen von Modellen oder wenigstens das Ausschneiden von Bauteilen übernimmt.

Viele bekannte Gesichter kamen zu uns, aber auch Neulinge, die nicht glauben wollten, dass das alles aus Papier und Karton ist. Zum Glück hatten Fiete und Wolfgang das live zeigen können. Auch die Plastikmodellbauer waren voll des Lobes: „Es ist unglaublich, was ihr mit bzw. aus Papier macht – Chapeau“. Negatives? Ja, mal wieder die vielen Panzermodelle im Plastikmodellbau, aber das ist eine andere Geschichte.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Fiete, Lars, Wolfgang und Thomas für die tolle Unterstützung bedanken. Es waren für mich zwei angenehme Tage unter verlässlichen Freunden, mit denen man sich auch sehr gut unterhalten kann, wenn es mal nicht um Kartonbau geht.

7 Kommentare

  1. Fiete

    Moin Andreas,
    sehr schöne Bildauswahl.
    Das „Dankeschön“ gebe ich gleich mal zurück, denn auch Dir gebührt ein großes „Dankeschön“ für die Organisation unseres Standes und die Versorgung mit festen und flüssigen Betriebsstoffen. Und: Wo kann man sonst ungestört einen ganze Tag lang basteln…? 😉
    Beste Grüße
    Fiete

  2. Lars

    Moin Andreas,
    gestern gegen 21:00 war ich auch wieder in der Heimat und alle Modelle haben den Trip gut überstanden.
    Ich schließe mich dann direkt Fiete an! Danke für das schöne Wochenende und die Organisation (inkl. leckerem Steakhouse-Essen am Samstag). Hat Spaß gemacht mit euch 🙂
    Viele Grüße
    Lars

  3. Peter

    Moin Andreas
    die schöne Nachlese freut den zu Hause hockenden Nichtteilnehmer.Ich war in Sachen Nachwuchs unterwegs bei den Enkeln.Der erste Leuchtturm ist schon gebaut,hoffentlich ist der Virus implementiert!!
    Liebe Grüße und einen Dank an alle Beteiligten
    Peter

  4. Peter L.

    Hallo liebe Papier- und Kartonveredler,
    vielen herzlichen Dank für die tollen Bilder.
    Ich wäre wirklich gerne dabeigewesen, aber erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt. Da hab ich soviel neues gebaut und kann es nicht zeigen.
    Viele Grüße an das Kartonbauteam, Peter L.

  5. ToKro

    Moin Nordlichter,

    mir hat die Sache wieder einmal Spaß gemacht. Die Truppe passte, wir sollten in zwei Jahren wieder dabei sein. Trotz Panzer, Jedi Rittern (die eigentlich richtig lustig waren) und offenem TB… 😉

    Gruß ToKro

  6. Wolfgang

    Moin zusammen,

    auch ich habe das Wochenende als sehr wohltuend empfunden, ein Beisammensein unter Gleichgesinnten in angenehmer und freundlicher Atmosphäre. Vielen Dank an alle, besonders an Andreas!

    Gruß aus Süd-Bremen
    Wolfgang

  7. Stephan

    Moin Andreas,

    ich hab gesehen, dass Ihr wieder ’ne Menge Spaß hattet und unser Hobby gut vermittelt und präsentiert habt.
    Vielen Dank für die schönen Bilder.

    Gruß aus Bremen
    Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.