Kategorie: Konstruktion Schwimmdock (Seite 1 von 2)

Schwimmdock – Fertigstellung der Konstruktion

Vielleicht ist es bei den Weihnachtsgrüßen etwas untergegangen, deshalb hier noch einmal die Bilder der Kräne.

Schwimmdock 24 Schwimmdock 25 Schwimmdock 26

Einen Kran habe ich in abgesenkter Position dargestellt, also in der Stellung, in der der Ausleger auf dem Lager des gegenüberliegenden Seitenkastens liegt. Der andere Kran ist aufgestellt.

Nun fehlte noch der Catwalk, der die beiden Seitenkästen verbindet, so dass die Werftarbeiter auch von einer Seite auf die andere kommen – insbesondere beim Ein- oder Ausdocken eines Schiffes. Die Poller auf dem Ponton sind auch schon aufgeklebt.

Schwimmdock 27

Damit ist das Dock fertig.

Schwimmdock 29  Schwimmdock 29  Schwimmdock 30

Zusätzlich sind im Bogen noch ein paar Pallhölzer und Stellings, die auf die benötigte Länge gebracht werden können, um ein Modell in dem Dock präsentieren zu können. Hier ein exemplarisches Beispiel mit der „Bugsier 18“.

Schwimmdock 31 Schwimmdock 32 Schwimmdock 33

Im nächsten Schritt werde ich nach Vervollständigung der Bauanleitung die 12 Bögen des Modellbaubogens mit seinen 1072 Bauteilen und der 8- oder 9-seitigen farbigen Bauanleitung kontrollieren. Danach geht der komplette Modellbaubogen zum Kontrollbauer.

Ich rechne mit einer Veröffentlichung des Bogens und der passenden Platine zum Sommer 2021.

Abschließend noch der Hinweis, dass mein konstruiertes Dock kein „Damen“-Dock sein soll. Jede Ähnlichkeit ist rein zufällig.

Schwimmdock – Kontrollturm und Relings

Der Kontrollturm besteht aus 46 Bauteilen und bekommt auch eine kleine Inneneinrichtung.

Schwimmdock 17 Schwimmdock 18

Rund um sie Seitenkästen werden noch Relings aufgestellt. Durch die Kartonausführung ist von den vielen Aufbauteilen nur noch wenig zu sehen, aber dafür bzw. dagegen gibt es ja später eine Ätzteilplatine. Die beiden Kransockel sind auch schon angebaut. Bis hierhin sindübrigens 844 Bauteile verbaut worden.

Schwimmdock 19

Hier noch ein paar Detailaufnahmen…

Schwimmdock 20 Schwimmdock 21 Schwimmdock 22 Schwimmdock 23

…weiter geht es demnächst mit dem Kran.

Schwimmdock – Aufbauteile

Die Decks der beiden Seitenkästen werden mit einer Menge Kleinteilen bestückt. Dazu zählen Niedergänge und Treppenhäuser, Entlüftungen und Lüfterkästen, Poller, Winden, Container sowie die Aufnahmen der Kranausleger. Insgesamt sind dies 178 Bauteile, die verteilt werden müssen…

Schwimmdock 15

Auf den Decks der Seitenkästen sieht es danach wie folgt aus…

Schwimmdock 16

Weiter geht es demnächst mit dem Kontrollturm und den Relings

Schwimmdock – beide Seitenkästen

Der zweite Seitenkasten ist fertig und für das Foto ebenfalls „nur“ lose auf den Schwimmkörper gestellt.

Schwimmdock 14

Im nächsten Schritt kommen Leitern, Niedergangshäuser, Poller, Lüfter, Mooringwinden, Container und Relings auf die Decks der Seitenkästen.

Schwimmdock – erster Seitenkasten (Kranseite)

Da die Wohnmobilreisen auf Grund der Beherbungsverbote und den damit geschlossenen Stellplätzen ausfallen, habe ich wieder Zeit für die Konstruktion des Docks gefunden und mit den Seitenkästen weitergemacht.

Basis der Seitenkästen ist ein stabiles Spantengerüst aus 250g-Karton, das mit Wänden beplankt wird.

Schwimmdock 08 Schwimmdock 09

Ein langer Steg für die Pallhölzer, 2 lange Niedergänge, das zweiteilige Deck mit den Decksstützen und die 16 Lampen zieren den ersten Seitenkasten in der ersten Ausbaustufe.

Schwimmdock 10 Schwimmdock 11

Es folgt eine Stellprobe auf dem Schwimmkörper… jepp, ich find’s klasse!

Schwimmdock 12 Schwimmdock 13

Weiter geht es demnächst mit dem zweiten Seitenkasten, auf dem auch der Kontrollturm angesiedelt sein wird.

« Ältere Beiträge