Kategorie: Lotsenboote

Lotsenboote

Die Konstruktion der Lotsenboote vom Typ Alupilot 17M – V2 Germany ist abgeschlossen und der Bogen geht in den Kontrollbau.

Nach letztmaliger Korrektur der Teileliste sind es 182 Bauteile geworden, die sich auf 73mm Modelllänge verteilen. Aus dem Bogen lassen sich wahlweise 2 Modelle aus den sechs Vorbildern „Bülk“, „Holtenau“, „Laboe“, „Schilksee“, „Stein“ und „Travemünde“ bauen. Eine Platine, die ebenfalls die Bauteile von zwei Modellen enthalten wird, ist geplant.

Hier nun die Bilder vom Anleitungsbau der „Laboe“…

Im Konstruktionsbüro geht es nun mit dem Anleitungsbau des Leuchtturms Kiel weiter. Erst wenn dieser auch kontrollgebaut ist und die zugehörigen Platinen alle geliefert wurden, gehen diese beiden Modellbaubögen in den Verkauf. Als geplantes Erscheinungsdatum gebe ich mal vorsichtig „Weihnachten 2021“ an.

Leuchtturm Kiel mit Lotsenbooten

Nachdem ich nun einige Zeit nicht wusste, was ich kartonbautechnisch einmal für mich bauen könnte, und das auch im vorherigen Beitrag kund getan habe, äußerte sich Dirk Göttsch in einem Kommentar. Von dem Zeitpunkt an wusste ich, was ich machen wollte … den Leuchtturm Kiel mit der Lotsenstation. Als Dirk mich vor ziemlich genau einem Jahr besuchte, um seine Modellbaubogenstellung persönlich abzuholen, hatten wir eine Weile geklönt und kamen dabei auch irgendwann auf den Leuchtturm Kiel.

Diesen Leuchtturm gibt es meines Wissens noch nicht als Kartonmodell. Was liegt da also näher als diesen zu konstruieren. Während der Bildrecherche sind mir auch immer wieder die Lotsenboote aufgefallen. Diese müssen natürlich auch konstruiert werden; wahrscheinlich werde ich sie in einem gesonderten Modellbaubogen anbieten.

Mittlerweile ist meine Machbarkeitsstudie so weit vorangeschritten, dass ich das Modell auf jeden Fall komplett konstruieren werde. Auf den folgenden Bildern ist der aktuelle Stand zu sehen. Es sind nicht alle bereits gezeichneten Teile gebaut und auch nicht alles hat Kantenfärbung bzw. Rückseitendruck bekommen. Außerdem fehlt noch der Leuchtturm selbst sowie ganz viel Geländer und beim Lotsenboot auch noch die Reling, aber ich denke, man kann sehr gut erkennen, wie es mal werden wird.

Eine vorsichtige Zeitplanung gebe ich auch schon bekannt. Die Fertigstellung der Konstruktion mit Bauanleitung und Bogenlayout für den Kontrollbauer ist bis Ende Juni geplant. Danach käme der Kontrollbau dran sowie die Platine … und bums steht Weihnachten vor der Tür, so dass der Bogen mit Platine (hoffentlich) ab Dezember in meinem Shop käuflich erworben werden kann. Eine Preisvorstellung habe ich allerdings noch nicht, weil ich noch nicht weiß, wie viele Bögen es letztendlich werden.