Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

Mai 2021
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    7. Mai 2021, 17:35
    Heiter bis wolkig
    11°C
    Gefühlte Temperatur: 7°C
    Aktueller Luftdruck: 1010 mb
    Luftfeuchtigkeit: 51%
    Wind: 4 bft W
    UV-Index: 2
    Sonnenaufgang: 05:28
    Sonnenuntergang: 20:59
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 215843Insgesamt online:
    • 35Heute online:
    • 49Gestern online:
    • 375Letzte 7 Tage:
    • 325Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Kein Mensch war ohne Grund in meinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 139012
    • USA 24171
    • China 9166
    • Frankreich 3134
    • ??? 3015
    • Österreich 2281
    • Niederlande 2268
    • Irland 2142
    • Russland 1751
    • Großbritannien 1629
    • Ukraine 1569
    • Schweiz 1399
    • Japan 1217
    • Dänemark 893
    • Schweden 891
    • Tschechien 839
    • Kanada 775
    • Polen 629



    Schwimmdock mit Zollkreuzer

    Publiziert in der Kategorie: "Schwimmdock" | 1 Kommentar
    (6 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Auf Grund einer Anfrage in den Kommentaren, ob und wenn ja, wie der Zollkreuzer „Helgoland“ oder „Borkum“ in das neue KvJ-Dock passt, möchte ich an dieser Stelle antworten.

    Der Zollkreuzer sollte gut in das Dock passen. Seitlich sind etwa 12mm Platz zu den Seitenkästen, das entspricht beim Vorbild ungefähr 3m. Auf dem folgenden Bild sind die Abmessungen gut zu erkennen.

    Schwimmdock mit Zollkreuzer

    Nun zu den Kielpallen: Da von diesen im wahren Leben immer nur so viele auf dem Dockboden installiert werden, wie man auch für das zu dockende Schiff benötigt, könnte man sich beispielsweise für meine „Bugsier“-Schlepper auf 25 Pallen der insgesamt 81 vorhandenen Kielpallen beschränken. Da die Klebemarkierungen auf dem Ponton keine weißen Flächen aufweisen, ist das Weglassen auch kein Problem.
    Beim Zollkreuzer müssten die Kielpallen natürlich zweireihig in einem Abstand von knapp 60mm angeordnet werden. Dabei könnten an einigen Stellen die Mannlochdeckel des Pontons ein wenig im Weg sein. Wenn der Modellbauer an diesen Stellen beiderseits jeweils eine Pallung weglässt, was auch bei den Vorbildern immer wieder mal zu sehen ist, dann sollte die Anzahl der Kielpallen im Bogen auch für den Zollkreuzer ausreichen. Hierbei ist auf jeden Fall etwas Improvisation gefragt, die ich einem Modellbauer, der das Dock baut, aber durchaus zutraue.