21. Nordlichtertreffen

Am gestrigen Samstag fand im „altehrwürdigen“ Café Olé in Hamburg das 21. Nordlichtertreffen statt. Bevor wir dort hingefahren sind, ging es aber noch in den Hamburger Hafen, wo die Fregatte „Hamburg“ an der Überseebrücke festgemacht hatte.

Fregatte Hamburg 1

Ab 14 Uhr konnte das Schiff im Rahmen eines Open-Ship besichtigt werden. Da wir noch eine knappe Stunde Zeit hatten, haben wir uns dem Strom der Sehleute zu den Landungsbrücken angeschlossen und dort bei herrlichem wenn auch kaltem Wetter ein Fischbrötchen vernascht. Von den Landungsbrücken habe ich unter anderem folgenden Eindruck festgehalten…

Fregatte Hamburg 2

Zurück an der Fregatte „Hamburg“ konnten wir nach kurzer Taschenkontrolle auch schon an Bord. Hier folgt nur eine ganz kleine Auswahl aus etwa 330 (Detail)Aufnahmen…

Fregatte Hamburg 3 Fregatte Hamburg 4 Fregatte Hamburg 5 Fregatte Hamburg 6 Fregatte Hamburg 7 Fregatte Hamburg 8

Nach der Fregatte ist vor der Fregatte. Damit will ich sagen, dass wir anschließend an der Großen Elbstraße entlang bis zum Museumshafen Oevelgönne gefahren sind und zwischendurch vom Fischmarkt einen schönen Blick Richtung Blohm & Voss hatten und die neue Fregatte „Baden-Württemberg F222“ erkennen konnten.

Fregatte BW

Und dann ging es Richtung Café Olé und damit zum Nordlichtertreffen. Mit 13 Teilnehmern waren wir eine kleine Runde, in der wir sehr viel Spaß hatten. Nach einer „halbstündigen“ und offensichtlich sentimentalen Einleitung und Ansprache von Fiete …

21.Nordlichtertreffen-02 21.Nordlichtertreffen-01

…ging es nahtlos zum Essen und Trinken sowie zum Anschauen der Modelle und zum Fachsimpeln über.

21.Nordlichtertreffen-03 21.Nordlichtertreffen-04 21.Nordlichtertreffen-05 21.Nordlichtertreffen-06 21.Nordlichtertreffen-07 21.Nordlichtertreffen-08 21.Nordlichtertreffen-09 21.Nordlichtertreffen-10 21.Nordlichtertreffen-11 21.Nordlichtertreffen-12 21.Nordlichtertreffen-13 21.Nordlichtertreffen-14

Und unsere Mädels? Die hatten auch mächtig Spaß…

21.Nordlichtertreffen-15

6 Kommentare

  1. Fiete

    Oh, war es nur ne halbe Stunde? Da muss ich mir ja nächstes Mal mehr Mühe geben… 🙂
    Schöne Bilder übrigens…
    Beste Grüße
    Fiete

    • jabietz

      Moin Fiete
      Schön war’s – richtig schön. Vielen Dank noch mal für die „Organisation.
      Ich hatte übrigens zwei Fotos unterschlagen, die ich soeben eingebaut habe.
      Liebe Grüße
      Andreas

      • Thomas Scholz

        Moin Andreas,

        hat die Fregatte Hamburg einen Patenstadtbesuch gemacht ?

        Die F222 BW geht bald auf Probefahrt in die Nordsee.

        MKG Thomas

        • Fiete

          Moin Thomas,
          ja, 10 Jahre Patenschaft wurden gefeiert.
          Beste Grüße
          Fiete

        • jabietz

          Was die Fregatte „Hamburg“ betrifft, da war die Herausforderung herauszufinden, wann denn das Open-Ship stattfindet. Im Internet war am Freitag und Samstag noch nicht einmal zu lesen, dass die Fregatte überhaupt in Hamburg angelegt hat. Und so hatte ich nach dem siebten Telefonat, welches mich schließlich zur Wasserschutzpolizei führte, die Info, dass es von 14 bis 16 Uhr stattfinden soll.
          Aber so ist das eben. Die Marine hat bei den Städten einfach keine Lobby mehr. Das sehe ich immer wieder in Lübeck. Oder ist es gar die Marine selbst, die solche Termine nicht mitteilen möchte?

          • Thomas Scholz

            Hmm, bei Hamburg wäre ich mir nicht sicher, die stehen doch zu der Fregatte Hamburg.

            Ich bin mal gespannt, wie die Bevölkerung in NRW das mit der Patenschaft der F223 NRW aufnimmt.
            Es sind wohl nur wenige in NRW, die das überhaupt wissen, mal sehen was im August bei der Feier 70 Jahre NRW heraus kommt, da feiert NRW 3 Tage lang das Ereignis und wir vom Freundeskreis der F223 NRW haben dort einen Infostand.

            Ich glaube in den Patenstädte / Länder ist die Marine oder die BW nicht gerne gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.