13. Nordlichtertreffen

Am Samstag, den 24.11.2012, fand in der „Pappenheimer Wirtschaft“ in Hamburg das 13. Treffen der Interessengemeinschaft Kartonmodellbau „Die Nordlichter“ statt. Das Lokal ist recht unscheinbar, aber wer draußen vorbei ging, der konnte sich einen guten Überblick über das „konspirative Treffen“ verschaffen.

Im Inneren der Wirtschaft sah die für uns reservierte „Ecke“ dann so aus…

Nun zu den mitgebrachten Modellen. Thomas hatte seine Leuchttürme aus dem Free-Download von PaperShipwright dabei und Norbert, den wir gerne das erste Mal in dieser Runde begrüßt haben – und hoffentlich nicht das letzte Mal – hatte viele kleine Flieger mitgebracht. Ein größeres Modell musste er wegen des starken Nebels, der schon fast in Nieselregen überging, leider im Auto lassen.

Jan hatte sein Diorama der nordischen Küste und ein Diorama eines Weihnachtsmarktes dabei.

Felix hatte zum einen das Clubmodell 2011 …

… und zum anderen den Kaispeicher mit den Verwaltungsgebäuden und der „SCHWAN“ dabei.

Wolfgang, der aus Bremen angereist war, hatte seinen Saugbagger „Willem van Oranje“ mitgebracht.

Von mir selbst gab es diesmal kein Modell zu sehen. Die „SMS BADEN“ ist seit dem letzten Treffen unverändert und die „NORDSTJERNEN“ so unkomplett, dass ein Zeigen nicht lohnenswert war. Gerne hätte ich den Kontrollbau vom neuen Clubmodell gezeigt, aber dann wäre die Überraschung der Auslieferung dahin. Dafür hatte ich den Bogen der „JAHRE VIKING“ in 1:250 dabei. Für einen Größenvergleich hatten wir mal einen von Thomas‘ Leuchttürmen auf das Bauteil des Vorschiffs gestellt und nur geschmunzelt. Der Leuchtturm sah aus, als wäre er ein Poller für den Festmacher.

Fiete hatte dann noch für die nichtmaritimen Sehleute eine Merkhilfe parat, wie man Backbord (Port) von Steuerbord (Starbord) unterscheidet.

Insgesamt war es mal wieder eine rundherum gelungene Veranstaltung, bei der der Frauenanteil relativ hoch war. Das Lokal hatte prima Speisen und Getränke serviert. Andere Gäste der Wirtschaft haben erstaunte Blicke auf unsere beiden Ausstellungstische geworfen und konnten kaum glauben, dass die Modelle tatsächlich aus Papier und Karton gebastelt sind.

Das nächste „offizielle“ Nordlichtertreffen wird erst in 2013 stattfinden. Wer aber am 8.Dezember zufällig seine Weihnachtseinkäufe in Lübeck tätig, der ist herzlich eingeladen, am Punsch- und Glühweintrinken auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt teilzunehmen. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Marzipanhaus „Niederegger“ in der Breiten Straße.

2 Kommentare

  1. Jan Oehlke

    Das war wieder mal ein klasse Treffen. Die Flugzeuge waren mal eine ganz andere Seite des Kartonbau’s und eine echte Bereicherung. Ich kann mich in allem nur den Worten von Andreas anschließen.
    Ich hatte wieder viel Spass auch wenn ich viel zu Früh gehen musste.
    Ich freue mich schon auf des nächste Mal und auf den 08.12.12

    Viele Grüße
    Jan

  2. ToKro

    Moin Nordlichter,

    mal wieder ein schönes Treffen. Vielen Dank, Andreas, für die Bilder. Vielen Dank, Fiete, für die Organisation. Wir sehen uns am 8. Dezember.

    Und wer über die Nordlichtertreffen informiert sein möchte, schickt eine Mail an nordlichtertreffen@gmail.com

    Bis die Tage
    ToKro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.