Modellbauausstellung in Lübeck (1)

Heute begann also die zweitägige Ausstellung in der Lübecker Musik- und Kongresshalle und dieses Team war für den Kartonmodellbau vertreten (Lars hatte leider kurzfristig krankheitsbedingt absagen müssen):

MuK 01

Insgesamt haben wir ca. 170 Kartonmodelle aufzuweisen. Hier ist die Galerie…

MuK 02 MuK 03 MuK 04 MuK 05 MuK 06 MuK 07MuK 08 MuK 09 MuK 10MuK 11 MuK 12 MuK 13MuK 14

Unsere fleißigen Bastler haben dem staunenden Publikum live zeigen können, was aus Papier und Karton alles möglich ist.

MuK 15 MuK 16

Gegen 16 Uhr hatte die Sonne einen Stand über der MuK erreicht, dass sie durch die Oberlichter auf die Modelle schien. Das wiederum stellte unsere Modelle in einem ganz anderen Licht mit echtem Schatten dar. OK, bei der „Passat“ ist das noch nicht unbedingt spektakulär…

MuK 17

…, aber beim EGV, dem Saugbagger, der „Baden“ oder den anderen Modellen, da könnte man schon fragen, ob es sich um Original oder Modell handelt oder?

MuK 18 MuK 19 MuK 20 MuK 21 MuK 22 MuK 23

Das soll es für heute gewesen sein. Morgen gibt es dann Bilder vom Rest der Veranstaltung.

4 Kommentare

  1. Lars W.

    Ja wenn ich das so sehe ärgert es mich umso mehr, dass mir diese Erkältung einen Strich durch die Rechnung gemacht hat 🙁
    Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß und alles blieb unversehrt 🙂
    Viele Grüße an euch alle!
    Lars

  2. Fiete

    Moin Andreas,
    das sind sehr schöne Bilder, die die Stimmung gut wiedergeben. Mir hat der gestrige Tag sehr gut gefallen, es hat Spaß gemacht. Ganz herzlichen Dank an Dich und Thomas für die Organisation und die Versorgung.
    Beste Grüße
    Fiete

  3. Andreas O.

    Hi Andi

    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich von Deinem EGV sehr beeindruckt war. Ist schon was anderes, das tolle Modell in Natura zu sehen.
    Vor der Geduld und handwerklichen Fähigkeiten ziehe ich meinen Hut.
    Ist schon toll was ihr „Pappheinis“ da zaubert 😀

    Grüße
    Andreas

  4. jabietz

    Moin Lars
    Was den Manöverschaden angeht, würde ich sagen, es hält sich in Grenzen. Bei Wolfgangs Schlepper ist eine Antenne verbogen und bei meiner „Baden“ ist die lange Antenne vom Großmast zur Bugspitze abgerissen (damit habe ich schon lange gerechnet).

    Moin Fiete
    Für solch eine angenehme Truppe mache ich das immer wieder sehr gerne.

    Moin Oesti
    Vielen Dank. Die Qualität der gezeigten Modelle auf der Ausstellung war insgesamt überragend, egal ob aus Papier, Plastik, Holz oder noch anderes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.