Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

März 2021
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    5. März 2021, 23:57
    Klare Nacht
    1°C
    Gefühlte Temperatur: -4°C
    Aktueller Luftdruck: 1030 mb
    Luftfeuchtigkeit: 82%
    Wind: 1 bft W
    UV-Index: 0
    Sonnenaufgang: 06:55
    Sonnenuntergang: 18:02
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 212581Insgesamt online:
    • 53Heute online:
    • 54Gestern online:
    • 396Letzte 7 Tage:
    • 251Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Kein Mensch war ohne Grund in meinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 136701
    • USA 23819
    • China 9163
    • Frankreich 3088
    • ??? 2994
    • Österreich 2253
    • Niederlande 2224
    • Irland 2130
    • Russland 1702
    • Großbritannien 1604
    • Ukraine 1556
    • Schweiz 1368
    • Japan 1201
    • Dänemark 884
    • Schweden 860
    • Tschechien 799
    • Kanada 763
    • Polen 618


    „Gotengo“ – Der Bohrmotor (Teil 1)

    Publiziert in der Kategorie: "Gotengo" | Kommentieren?
    (4 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Der jetzt folgende Bohrmotor ist ein 14-Zylinder-Doppelsternmotor. Der Bau beginnt mit den Zylindern. Hier die Bauteile…

    Gotengo 046

    Gestartet wird mit 31, 32 und 34 für die sieben Zylindern der ersten Reihe. Aus diesen drei Bauteilen ist nun der Zylinderkopf zu bauen…

    Gotengo 047

    Dazu werden zunächst alle drei Bauteile vorgeformt. 34 wird zu einem Zylinder verklebt und 32 unten zu einem offenen Kegelstumpf, während 31 eine Doppel-s-Form annehmen soll.

    Gotengo 048

    Bevor die Lasche von 32 umgeknickt und mit der gegenüberliegenden Seite verklebt wird, klebe ich den Zylinder 34 von unten in 32 ein. Dabei kann man den Weißleim wunderbar von oben einbringen.

    Gotengo 049

    Nun wird die lange Lasche von 32 leicht gebogen, umgeknickt und verklebt. Von den Enden der seitlichen Streifen werden die Ecken umgeknickt und mit der Kante auf die Kante der langen Lasche geklebt.

    Gotengo 050

    Die Doppel-S-Form der Ventildeckel 31 passt allerdings nicht so gut, weswegen ich mir dem Ergebnis meiner Zylinderköpfe auch nicht bei jedem wirklich zufrieden bin. Interessanter ist in dem Moment jedoch, dass die Abwicklung des Zylinderkopfes nur aus drei Bauteilen besteht und dann bin ich doch wieder zufrieden.

    Gotengo 051

    Damit ist die erste Reihe der Zylinderköpfe des Sternmotors fertig.

     

    Schreiben Sie einen neuen Kommentar

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind Pflichtfelder!