Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung


Blog-Sprache:

Blog-Beiträge:

Blog-Kommentare:

Blog-Archiv:

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    6. Juli 2020, 18:47
    Bewölkt
    17°C
    Gefühlte Temperatur: 15°C
    Aktueller Luftdruck: 1010 mb
    Luftfeuchtigkeit: 60%
    Wind: 3 bft WNW
    UV-Index: 1
    Sonnenaufgang: 04:54
    Sonnenuntergang: 21:49
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 198945Insgesamt online:
    • 52Heute online:
    • 54Gestern online:
    • 446Letzte 7 Tage:
    • 309Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Kein Mensch war ohne Grund in meinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 127582
    • USA 22407
    • China 9103
    • Frankreich 2916
    • ??? 2753
    • Österreich 2122
    • Irland 2112
    • Niederlande 2060
    • Ukraine 1495
    • Großbritannien 1479
    • Schweiz 1236
    • Russland 1225
    • Japan 1169
    • Dänemark 827
    • Schweden 795
    • Kanada 689
    • Polen 562
    • Europa 524


    Korrekturen bei der Ankerwinde

    Publiziert in der Kategorie: Konstruktion Schnellboot 143A | 2 Kommentare
    (8 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Dem Modellbaufreund Robert Hoffmann, dem ich an dieser Stelle für die Hinweise danke, ist ein kleiner Fehler im Bogen und der Bauanleitung aufgefallen. Bei der Ankerwinde 19 ist die Baureihenfolge direkt oberhalb der Ankerkette falsch. Dadurch ergibt sich auch eine andere Bezeichnung der Bauteile. Hier ist die Korrektur für die Bauteile 19c und 19d…

    Im zugehörigen Text zur Abbildung 4 muss es heißen: „Bei Verwendung einer Miniatur-Ankerkette wird 19b2 durch 19b1 ersetzt.“
    Des Weiteren sind die Doppelkreuzpoller in der Bauanleitung nicht als optional erhältliche Ätzteile gekennzeichnet.

    2 Kommentare zum Thema Korrekturen bei der Ankerwinde

    1. Hallo Andreas,

      da ist mir doch glatt was durch die Lappen gegangen. 😕

      1. Nicht nur dir!
        Aber ich denke, intuitiv baut man es doch richtig. Nun ist es jedenfalls korrigiert.

    Schreiben Sie einen neuen Kommentar

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind Pflichtfelder!