Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung


Blog-Sprache:

Blog-Beiträge:

Blog-Kommentare:

Blog-Archiv:

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    10. Juli 2020, 11:38
    Regenschauer
    12°C
    Gefühlte Temperatur: 6°C
    Aktueller Luftdruck: 1010 mb
    Luftfeuchtigkeit: 99%
    Wind: 3 bft NO
    UV-Index: 1
    Sonnenaufgang: 04:58
    Sonnenuntergang: 21:45
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 199150Insgesamt online:
    • 19Heute online:
    • 52Gestern online:
    • 405Letzte 7 Tage:
    • 514Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Kein Mensch war ohne Grund in meinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 127725
    • USA 22430
    • China 9103
    • Frankreich 2918
    • ??? 2758
    • Österreich 2124
    • Irland 2112
    • Niederlande 2062
    • Ukraine 1495
    • Großbritannien 1484
    • Schweiz 1237
    • Russland 1228
    • Japan 1170
    • Dänemark 831
    • Schweden 796
    • Kanada 689
    • Polen 562
    • Europa 524


    31. Internationales Kartonmodellbautreffen, Mannheim, 3.5.-5.5.2019

    Publiziert in der Kategorie: Veranstaltungen | 3 Kommentare
    (5 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Der „Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus (AGK) e.V.“, der „Mannheimer Kreis“ und der Betreiberkreis von „Kartonbau.de“ laden Anfang Mai wieder zum internationalen Karton-Modellbau-Treffen ins Technoseum in Mannheim, Museumsstraße 1, ein.

    • Am Freitag ist ab 14 Uhr der Aufbautag für die Aussteller. Am Abend gibt es die Möglichkeit, sich bei einem gemeinsamen Treffen im Hotel „Mercure“ am Friedensplatz (direkt neben dem Museum) näher kennen zu lernen.
    • Der Haupttag ist der Sonnabend. Das Museum ist ab 9 Uhr geöffnet und er Eintrittspreis beträgt 9 EUR. Ab 11 Uhr startet das Vortragsprogramm, welches mit Pausen bis 17 Uhr dauert. Danach gibt es bis 17.45 Uhr noch Gelegenheit zu Gesprächen am Stand. Spätestens um 18 Uhr muss das Museum verlassen werden. Am Abend treffen sich die meisten Besucher im Eichbaum Brauhaus, Käfertaler Str. 168, zu einem gemütlichen Beisammensein.
    • Am Sonntag beginnt um 11 Uhr wieder das Vortragsprogramm. Um 13 Uhr erfolgt relativ schnell der Abbau der ausgestellten Modelle und um 14.30 treffen sich die Mitglieder das AGK noch zu einer Aussprache.

    Mein Kleinverlag, der KvJ-Verlag, geht das erste Mal mit seinen Modellen auf Reisen und ist beim Treffen in Mannheim dabei. Alle KvJ-Modellbaubögen und KvJ-Platinen werden dort, solange der Vorrat reicht, käuflich zu erwerben sein. Zu meiner besseren Planung nehme ich ab sofort auch gerne Vorbestellungen zur Selbstabholung in Mannheim an. Letzte Bestellmöglichkeit ist am Donnerstag, den 02.05.2019, um 12:00 Uhr. Später eingehende Bestellungen können für Mannheim nicht mehr berücksichtigt werden. Einfach eine Mail schreiben…

    Zusätzlich zu meinen KvJ-Modellen habe ich ein paar „eigenverlagsfremde“ Modelle dabei, wie beispielsweise den Einsatzgruppenversorger (EGV) „Frankfurt am Main“ und das Wehrforschungsschiff „Planet“.

     

    3 Kommentare zum Thema 31. Internationales Kartonmodellbautreffen, Mannheim, 3.5.-5.5.2019

    1. Moin Andreas,

      ich freue mich auf Dein Kommen und natürlich auch auf deine ausgestellten Modelle. Muss mir da noch einige Inspirationen zum EGV holen 😉
      Ich wünsche dir eine ruhige und sichere Anfahrt und natürlich schöne Tage in Mannheim

      Gruß
      Robert

      1. Moin Robi

        Vielen Dank. Ich werde den Freitagmorgen gemütlich losfahren und mir unterwegs keinen Stress machen, dann komme ich wohl sicher und rechtzeitig an. Ich freue mich auch schon, denn von meinem Fazit aus Mannheim wird es abhängen, ob ich zukünftig an weiteren Treffen/Ausstellungen auch anderenorts teilnehmen werde.

        Liebe Grüße
        Andreas

    2. Hallo Andreas

      auch ich freue mich auf dein Kommen und die damit verbundenen „Fachsimpeleien“

      Gruß
      Werner

    Schreiben Sie einen neuen Kommentar

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind Pflichtfelder!