Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

Januar 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    17. Januar 2021, 19:29
    Bewölkt
    -2°C
    Gefühlte Temperatur: -5°C
    Aktueller Luftdruck: 1020 mb
    Luftfeuchtigkeit: 71%
    Wind: 1 bft SSO
    UV-Index: 0
    Sonnenaufgang: 08:25
    Sonnenuntergang: 16:30
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 209971Insgesamt online:
    • 56Heute online:
    • 59Gestern online:
    • 512Letzte 7 Tage:
    • 1059Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Kein Mensch war ohne Grund in meinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 134902
    • USA 23555
    • China 9158
    • Frankreich 3053
    • ??? 2965
    • Österreich 2224
    • Niederlande 2185
    • Irland 2125
    • Russland 1645
    • Großbritannien 1585
    • Ukraine 1544
    • Schweiz 1330
    • Japan 1188
    • Dänemark 869
    • Schweden 847
    • Kanada 751
    • Tschechien 746
    • Polen 610


    Ju52-/3m – Magnete für Flügelbefestigung

    Publiziert in der Kategorie: "Junkers Ju-52" | 3 Kommentare
    (8 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Bis ich die Magnete geliefert bekommen habe, ging es mit dem zweiten Flügelgerüst weiter. Auch hier waren dieselben Probleme an den Spanten festzustellen, die ich auf dieselbe Weise gelöst habe.

    Bei der Auswahl der Magnete habe ich mich für 3 Quadermagnete 8x8x2 mm auf der Rumpfseite und als jeweiliges Gegenstück 3 Scheibenmagnete 8×1 mm auf Flügelseite entschieden.

    Ju 164 Ju 165 Ju 166 Ju 167

    Die nächste Frage war, wie klebe ich Magnete fest? Mit einer Art Tasche aus Karton? Mit einem Zweikomponentenkleber? Ich habe mich für die flexible Variante aus Silikon entschieden. Vom Laminatverlegen ist noch eine relativ frische, wenn auch angebrochene, Kartusche übrig geblieben, aber sie hat ihren Zweck vollauf erfüllt.

    Ju 168

    Am nächsten Tag habe ich die Silikonstellen auf Festigkeit geprüft und konnte feststellen, dass sie richtig gut halten. Die Tragflächen ließen sich im ersten Moment schwer abziehen, aber das lag daran, dass ein klein wenig Silikon an Stellen gekommen ist, wo es nicht hin sollte. Nach der Reinigung durch abkratzen des Silikons lassen sich die Tragflächen leicht und sauber aufschieben und „sie rasten hörbar an den Magneten ein“.

    Nun konnte das Verbindungselement der Tragflächen (Baugruppe W19) in die Lücke des Rumpfes geklebt werden. Damit es auch richtig gut passt, musste ich oben an den Teilen (W19c2L+P) etwas Karton wegschneiden.

    Ju 169 Ju 170

     

    3 Kommentare zum Thema Ju52-/3m – Magnete für Flügelbefestigung

    1. Mönsch Andreas,
      bist Du nu auch noch unter die Handwerker gegangen? Silicon macht dat schon!- alte Baustellenweisheit. 😊
      Gruß
      Ralph

      1. Moin Ralph

        Beim Renovieren (Malern und Tapezieren) sage ich immer, wenn’s an einer Stelle nicht so gut geworden ist: „Da kommt sowieso ein Bild vor!“ Das geht hier leider nicht 🙂

        Liebe Grüße
        Andreas

    2. Hallo,

      also zu der Frage, wie klebe ich die Magnete fest, habe ich mir auch Gedanken gemacht.
      Ich habe mich dann auf die Suche gemacht und bin auf die Seite von magnet-shop.net gekommen. Die führen selbstklebende Magnete, Magnete und Kleber.
      Das wäre vielleicht ein Tipp für den einen oder anderen von euch.

      LG

    Schreiben Sie einen neuen Kommentar

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind Pflichtfelder!