Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    27. Februar 2020, 19:45
    Stark bewölkt
    3°C
    Gefühlte Temperatur: 2°C
    Aktueller Luftdruck: 1000 mb
    Luftfeuchtigkeit: 88%
    Wind: 0 bft SW
    UV-Index: 0
    Sonnenaufgang: 07:11
    Sonnenuntergang: 17:48
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 190474Insgesamt online:
    • 219Heute online:
    • 252Gestern online:
    • 1212Letzte 7 Tage:
    • 4139Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Kein Mensch war ohne Grund in meinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 122304
    • USA 21514
    • China 8494
    • Frankreich 2776
    • ??? 2602
    • Irland 2045
    • Österreich 2042
    • Niederlande 1936
    • Ukraine 1416
    • Großbritannien 1371
    • Schweiz 1168
    • Japan 1155
    • Russland 1078
    • Dänemark 802
    • Schweden 757
    • Kanada 664
    • Polen 539
    • Europa 513


    Brückeneinrichtung

    Publiziert in der Kategorie: Konstruktion Bugsier-Schlepper | 4 Kommentare
    (12 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Wenn in den letzten fast fünf Wochen hier keine Bastelaktivität gezeigt wurde, dann war ich keinesfalls untätig. Etwa seit Mai zeichne ich an einem neuen Modell und aktuell bin ich beim Anleitungsbau meines ersten Modells unter dem neuen Label „KvJ“. Gestern nun bin ich bei der Brücke angekommen und möchte einfach mal zwei Bilder zeigen.

    Die Grundfläche der Brücke des Modells beträgt 15 mm x 15 mm. Der Durchmesser eines Euro-Cent-Stückes beträgt 16 mm und könnte damit fast als Peildeck dienen.

    bruecke-1

    Was sich aber unter dem „Peildeck“ alles befindet, das sieht man hier…

    bruecke-2

    Wie gesagt, es sind nur 225 mm², auf denen ich ein paar Schränke, Tische, Pulte und Stühle untergebracht habe. Das Makro ist zwar unerbittlich, aber bei dieser Miniaturisierung darf es das auch.

     

    4 Kommentare zum Thema Brückeneinrichtung

    1. Moin Andreas,
      das sieht sehr gut aus. 225 mm², nicht schlecht…
      Beste Grüße
      Fiete

      1. Moin Fiete

        Ich finde die Brücke auch sehr gelungen und völlig ausreichend – wobei mehr auch gar nicht hineingepasst hätte. Man erkennt die Seekarte des Hamburger Hafens auf dem Kartentisch und auch auf dem Radar kann man den Hafen erkennen – wenn man es denn weiß. Mir kam ganz kurz der Gedanke, dass man die Treppe von der Brücke nach unten auch noch dreidimensional ausführen könnte…

        Lieben Gruß
        Andreas

    2. Hallo Andreas,

      wie heißt denn der Schlepper? 😉
      Unter KvJ vermute ich mal „Karton von Jabietz“. 😎

      Gruß

      Andreas

      1. Moin Andreas

        Welche Schlepper das werden, wissen bisher nur der Kontrollbauer und eine Besatzung … und natürlich ich. Das soll auch noch so bleiben, bis der Kontrollbau durch ist.
        KvJ steht prinzipiell schon im Header meines Blogs. Einzig ob es „Kartonmodellbaubogen von Jabietz“ werden könnte, das steht noch nicht fest.

        Liebe Grüße
        Andreas

    Schreiben Sie einen neuen Kommentar

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind Pflichtfelder!