Tonnenleger „Pharos“ – Das Original

Die „Pharos“ ist ein multifunktionales Schiff, welches hauptsächlich an der schottischen Küste und der Isle of Man operiert. Die Hauptaufgabe des in Oban/Westschottland stationierten Schiffes besteht darin, die Tonnen in dem Seegebiet aufzunehmen, zu warten und wieder ins Waser zu setzen. Die multifunktionale Ausstattung gestattet es, dass auch Schleppen, hydrografische Überwachung, Hubschraubereinsätze, Unterstützung bei Wracksuche sowie bei Personen- und Materialtransfers zu Offshorestationen und Leuchttürmen.

Pharos 000

Das Schiff besitzt ein offenes Arbeitsdeck, welches von dem großen elektrohydraulischen 30t-Kran überragt wird. Zusätzlich sind Stau- und Verankerungsmöglichkeiten bis zu 16 Tonnen unterschiedlicher Größen sowie für maximal 10 x 20-Fuß-Standardcontainer (6 als Kühlcontainer) auf dem Deck vorhanden. Ein zusätzlicher Winch-Punkt ermöglicht die Zusammenarbeit mit einem Helikopter. Die Stabilität und Seetauglichkeit des Schiffes ist so optimiert, dass es eine sichere Basis zum Arbeiten an den Bojen, Tonnen und Leuchttürmen bis zu 6BF und 2m Wellenhöhe gewährleistet.

Bereedert wird das Schiff von Northern Lighthouse Board (NLB), dem sämtliche Leuchttürme und andere Navigationshilfen an der schottischen Küste und der Insel Man unterstellt sind.

Bau und Indienststellung
Gebaut wurde das Schiff auf der Werft Stocznia Remontowa SA in Gdansk. Bestandteil dieses Vertrages über 38 Millionen engl. Pfund war auch der Bau des Schwesterschiffes „Galatea“ für das „Trinity House“, welches für die Küste von England, Wales und den Kanalinseln zuständig ist.

Maschinenanlage und Antrieb
Maschine: Rolls Royce
Leistung: 2 AZIPODs mit je 1.500kW
Geschwindigkeit: 12,5 kn
Propeller: 2 Verstellpropeller, 2 Bugstrahlruder (je 750 kW)

Kran
1 x 30t Hauptkran an Backbordseite
1 x 4 t Arbeitskran an Steuerbordseite
2 x 2,4 t Ladekräne

Technische Daten
Länge: 84,00 m
Breite: 16,5 m
Tiefgang: 4,25 m
Vermessung: 3569 BRZ
Besatzung: 18 – 30
Geschwindigkeit: 13,5 kn
Registrierung: IMO 9338606

1 Kommentar

  1. Keule

    Hübsches Arbeitsschiffchen!! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.