10.000 Besucher

Hallo liebe Blogger

Am 18.10.2012 habe ich diesen Blog auf einem kostenlosen Server ins Leben gerufen. Nach ein paar Wochen musste ich jedoch feststellen, dass die Möglichkeiten begrenzt sind und habe mich nach einer bezahlbaren Möglichkeit umgesehen und einen Provider gefunden, bei dem dieser Blog seit dem 05.12.2012 läuft. Seit gut acht Monaten ist dieser Blog nun also online und ich möchte mich bei euch bedanken. Grund hierfür sind die erhaltenen Kommentare und Mails und natürlich die Anzahl der Besuche. Wenn man nämlich auf den Blog-Counter schaut, dann sind bereits 10.000 Besucher zu Gast gewesen.

D A N K E S C H Ö N  für die Anerkennung dieses Blogs.

Diese 10.000 Besucher sind übrigens „ehlichere“ Besucher als anderswo, denn es wird jeder Besuch stündlich nur ein Mal gezählt. Der Zähler lässt sich also nicht, so wie bei Zugriffszählern oder Hits-Countern in vielen Foren üblich, durch permanentes Tippen auf die F5-Taste der Tastatur in die Höhe manipulieren.

Und noch ein wenig Statistik: die meisten Besucher kamen natürlich aus Deutschland, aber auch aus den USA stammen viele der Besucher. Weitere Länder sind u.a. Österreich, Tschechien, Frankreich und Slowakei. Insgesamt waren es knapp 326.000 Zugriffe auf die Blogseiten und der Datentransfer beläuft sich auf 8,62GB.

Seit ein paar Tagen habe ich auch einen „Gefällt mir“-Button im Titel eingebaut, der bereits von sieben Freunden genutzt wurde. Leider wird der Button aus unerfindlichen Gründen nicht vom Internet Explorer 9 angezeigt, aber diese Anwender sollten aus Sicherheitsgründen besser auf den IE10 updaten.

Ich freue mich auf viele weitere Kommentare und Mails und natürlich auch über Verbesserungswünsche- oder sonstige Vorschläge, die den Blog betreffen.

Liebe Grüße aus der schönsten Hansestadt der Welt
Andreas

9 Kommentare

  1. Fiete

    Moin Andreas,
    das Kompliment muss man aber durchaus zurück geben, denn wäre dieser Blog nicht so interessant, würde man nicht so häufig vorbei schauen. Weiter so, auf die nächsten 10.000…
    Beste Grüße
    Fiete

  2. Karl Nielsen

    Hallo Andreas, herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg. ich lese sehr gerne deine Berichte und Kommentare. Mach weiter so.
    Viele Grüße sendet
    Karl Nielsen
    Kartonmodellbau zwischen den Meeren

  3. jabietz

    Lieber Fiete, lieber Karl

    Ich danke euch für die guten Wünsche.

    Ich habe mir gestern Abend überlegt, dass ich für denjenigen, der mir als erster den Screenshot vom 20.000sten Hit schickt, folgenden Preis aussetze: einen noch käuflich erwerblichen Modellbaubogen nach Wahl. Wie wäre das?

    Liebe Grüße
    Andreas

  4. Karl Nielsen

    Lieber Andreas, ich verstehe ja, dass du mit einen Ansporn die 20 000 erreichen möchtest – aber bei der Qualität deines Blogs finde ich, dass du keinen Preis aussetzen solltest. Mach einfach weiter so!
    Liebe Grüße
    Karl

  5. Dieter Grötschel

    Hallo Andreas, ich freue mich sehr, diesen – Deinen (wenn ich darf) – Blog gefunden zu haben. Ich habe Dein Bemühen um Genauigkeit und Aufrichtigkeit in Deinen Beiträgen sehr geschätzt und befürchtet, Du seist aus dem Kartonbau ausgestiegen.
    Danke für diese neue Möglichkeit, Dich als passiver und interessierter Beobachter zu begleiten !
    Dieter

    • jabietz

      Moin Dieter

      Herzlich Willkommen in meinem Blog. Es freut mich, dass du hierher gefunden hast und ein weiterer Leser meiner Beiträge bist.

      @Karl: es war ja auch nur so eine Idee.

  6. Mathias Nöring

    Hallo Herr Jacobsen,

    herzlichen Glückwunsch zum erreichen der ersten „echten“ 10000 Klicks in Ihrem Blog! Es freut mich immer, wenn das interesse am Kartonmodellbau doch noch nicht ganz tot ist.

    Eine Sache noch zur Counter-Technik möchte ich Ihrem fundierten IT-Wissen noch hinzufügen.
    Bei den ersten Forensystemen vor 10-15 Jahren funktionierte das manipulieren des Counters tatsächlich so wie von Ihnen beschrieben. Und auch heute noch werden externe Counter angeboten, die sich mit der F5-Taste manipulieren lassen.
    Aber die heutigen Forensysteme – zum Beispiel Burning Board 3 – haben IP-basierende Counter (PHP Variable ‚REMOTE_ADDR‘) um die Besucherströme zu erfassen.
    Das bedeutet, wenn man nicht jede Minute seinen DSL-Router neu startet, und dann die Website erneut aufruft und sich einlocht, dann ist das manipulieren so wie von Ihnen beschrieben nicht mehr möglich.

    Weiterhin viel Erfolg mit Ihrem Blog… 🙂

    MfG

    Mathias Nöring

    • jabietz

      Hallo Herr Nöring

      Nun bin ich aber einigermaßen überrascht, dass Sie doch tatsächlich meinen Blog lesen. Ich danke Ihnen dafür und auch für die weiteren guten Wünsche.

      Zum Counter: ich kann Ihnen ein Forum nennen, bei dem diese Manipulation immer noch möglich ist, obwohl der dortige Administrator mit offensichtlich zu wenig fundiertem IT-Wissen die Version 3.1.7 des Burning Board einsetzt. Es ist, oh Wunder, „Kartonbau.de„. Probieren Sie doch einfach mal die F5-Taste aus – zumindest geht es mit meinem Windows-PC und dem IE10 ganz einfach.

      Gruß
      A.Jacobsen

  7. Keule

    Gratulation auch von mir!

    Fundiertes Wissen ist wichtig! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.