Schwimmdock – Fertigstellung der Konstruktion

Vielleicht ist es bei den Weihnachtsgrüßen etwas untergegangen, deshalb hier noch einmal die Bilder der Kräne.

Schwimmdock 24 Schwimmdock 25 Schwimmdock 26

Einen Kran habe ich in abgesenkter Position dargestellt, also in der Stellung, in der der Ausleger auf dem Lager des gegenüberliegenden Seitenkastens liegt. Der andere Kran ist aufgestellt.

Nun fehlte noch der Catwalk, der die beiden Seitenkästen verbindet, so dass die Werftarbeiter auch von einer Seite auf die andere kommen – insbesondere beim Ein- oder Ausdocken eines Schiffes. Die Poller auf dem Ponton sind auch schon aufgeklebt.

Schwimmdock 27

Damit ist das Dock fertig.

Schwimmdock 29  Schwimmdock 29  Schwimmdock 30

Zusätzlich sind im Bogen noch ein paar Pallhölzer und Stellings, die auf die benötigte Länge gebracht werden können, um ein Modell in dem Dock präsentieren zu können. Hier ein exemplarisches Beispiel mit der „Bugsier 18“.

Schwimmdock 31 Schwimmdock 32 Schwimmdock 33

Im nächsten Schritt werde ich nach Vervollständigung der Bauanleitung die 12 Bögen des Modellbaubogens mit seinen 1072 Bauteilen und der 8- oder 9-seitigen farbigen Bauanleitung kontrollieren. Danach geht der komplette Modellbaubogen zum Kontrollbauer.

Ich rechne mit einer Veröffentlichung des Bogens und der passenden Platine zum Sommer 2021.

Abschließend noch der Hinweis, dass mein konstruiertes Dock kein „Damen“-Dock sein soll. Jede Ähnlichkeit ist rein zufällig.

2 Kommentare

  1. Eberhard Hoesch

    Moin Herr Jacobsen
    Ich finde das Schwimm-Dock großartig und freue mich schon auf Bogen und Platine. Einige Fragen hätte ich noch: Ich würde gerne den Zollkreuzer Helgoland/Borkum da reinstellen. Als Sie letztens Ihre HMV-Sammlung aufgelöst haben, habe ich den bei Ihnen erstanden. Ist das Dock dafür breit genug? Imho ist das Schiff ca. 8,5cm breit. Reicht der Platz zwischen den Seitenkästen dafür? Wie müssten dann die Kiel-Pallen verteilt werden? Sind die überhaupt so flexibel einsetzbar?
    Gruß
    Eberhard H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.