MZS „Neuwerk“ – Vordere Aufbauten

Moin Moin

Heute sind endlich die vorderen vorderen Aufbauten fertig geworden. Mit den Rettungsbooten habe ich mich etwas schwer getan, aber nun passen sie saugend und schmatzend zusammen.

Des Weiteren sind zwei Lager für die großen Seefender, ein Hydraulikkran sowie Fockmast mit Wellenbrechern und Relings dazu gekommen.

Hier zwei aktuelle Gesamtaufnahmen…

Weiter geht es in der Konstruktion mit den achteren vorderen Aufbauten. Dazu zählen ein Bootskran mit Speedboot, eine Tonne, eine Löschkanone sowie Relings und ein Niedergang.

Bis dahin wünsche ich zunächst schöne Pfingsttage … und bleibt gesund und weiterhin vorsichtig.

2 Kommentare

  1. Lars

    Moin Andreas,
    da fällt mir spontan ein: HABEN WOLLEN 😉
    Das wird offenbar ein echter Leckerbissen für alle Freunde von Technik, Details und spannenden Arbeitsschiffen! Ich freue mich schon sehr drauf und wünsche weiterhin bestes Durchhaltevermögen beim Konstruieren 😀
    Vielen Dank dafür, dass wir das Entstehen des Modells in Deinem Blog so anschaulich gezeigt bekommen.
    Bleib gesund und liebe Grüße
    Lars

    • jabietz

      Moin Lars

      Leider wird es noch eine Weile dauern, bis der Bogen erhältlich sein wird. Ich rechne nicht vor Mai 2021 mit Veröffentlichung. Ziel ist das Modellbautreffen 2021 in Mannheim. Dafür gibt es zusätzlich (hoffentlich!) noch zwei Schmankerl, die zum Bogen der „NEUWERK“ passen.
      Was das Durchhaltevermögen betrifft, da habe ich manche Tage ein richtiges Problem, weswegen ich auch eine Pause machen musste, in der ich den alten Travemünder Leuchtturm vervollständigt habe. Dieses Modell kommt sicherlich noch vor der „NEUWERK“. Vielleicht tröstet es dich ein wenig über die lange Wartezeit hinweg.

      Liebe Grüße
      Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.