Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    24. Oktober 2020, 15:55
    Stark bewölkt
    15°C
    Gefühlte Temperatur: 11°C
    Aktueller Luftdruck: 1010 mb
    Luftfeuchtigkeit: 66%
    Wind: 3 bft SW
    UV-Index: 0
    Sonnenaufgang: 08:02
    Sonnenuntergang: 17:58
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 204546Insgesamt online:
    • 31Heute online:
    • 55Gestern online:
    • 439Letzte 7 Tage:
    • 1317Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Kein Mensch war ohne Grund in meinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 131351
    • USA 22988
    • China 9126
    • Frankreich 2989
    • ??? 2875
    • Österreich 2161
    • Irland 2118
    • Niederlande 2114
    • Großbritannien 1535
    • Ukraine 1521
    • Russland 1459
    • Schweiz 1285
    • Japan 1178
    • Dänemark 853
    • Schweden 820
    • Kanada 705
    • Tschechien 583
    • Polen 580


    MZS „Neuwerk“ – Konsolen für Brückeneinrichtung

    Publiziert in der Kategorie: Konstruktion MZS "Neuwerk" | 2 Kommentare
    (15 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Ich sitze seit einiger Zeit an den vorderen Aufbauten der „Neuwerk“, die ich nach der „Machbarkeitsstudie“ jetzt ein zweites Mal bis zum Peildeck gebaut habe. Dabei sind viele Korrekturen im Zehntelbereich eingeflossen, so dass ich morgen mit dem Bau einer dritten Version beginne, um diese Korrekturen zu prüfen.

    Des Weiteren ist die Brückenmöblierung komplett gezeichnet. Sie wird wahrscheinlich aus 83 Bauteilen bestehen. Als kleinen Appetithappen möchte ich hier zwei Konsolen zeigen…

    Neuwerk 033

    2 Kommentare zum Thema MZS „Neuwerk“ – Konsolen für Brückeneinrichtung

    1. Moin Andreas,

      das ist ja schon ein Modell für sich. Auf der el. Seekarte ist ja die Deutsche Bucht zu erkennen, klasse.

      Viele Grüße aus Laboe

      Dirk

      1. Moin Dirk

        Stimmt. Es ist die Karte 1610 „Elbmündung mit Cuxhaven“. Leider finde ich keine Radarbilder aus dem Revier und … psssst … habe andere genommen.

        Liebe Grüße
        Andreas

    Schreibe einen Kommentar zu jabietz Hier klicken, um das Antworten abzubrechen.

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind Pflichtfelder!