Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    27. Februar 2020, 18:18
    Stark bewölkt
    5°C
    Gefühlte Temperatur: 3°C
    Aktueller Luftdruck: 1000 mb
    Luftfeuchtigkeit: 78%
    Wind: 0 bft SSW
    UV-Index: 0
    Sonnenaufgang: 07:11
    Sonnenuntergang: 17:48
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 190466Insgesamt online:
    • 211Heute online:
    • 252Gestern online:
    • 1204Letzte 7 Tage:
    • 4131Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Kein Mensch war ohne Grund in meinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 122302
    • USA 21514
    • China 8489
    • Frankreich 2776
    • ??? 2602
    • Irland 2045
    • Österreich 2042
    • Niederlande 1936
    • Ukraine 1416
    • Großbritannien 1371
    • Schweiz 1168
    • Japan 1155
    • Russland 1077
    • Dänemark 802
    • Schweden 757
    • Kanada 664
    • Polen 539
    • Europa 513


    Ju52-/3m – Rumpfmittelteil

    Publiziert in der Kategorie: "Junkers Ju-52" | Kommentieren?
    (5 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Bevor es mit der Bestuhlung des Laderaums weitergeht, habe ich mich für die Vervollständigung des Rumpfes entschieden. Das betrifft das Spantengerüst um die Baugruppe (W19) in Abbildung 47 und ist das Mittelteil des Rumpfes, an dem später die Flügel befestigt werden. Hier zunächst wie üblich die Bauteile…

    Ju-52 - 137

    Beim losen Zusammenstecken der Teile fällt schnell auf, dass die Bauteilbezeichnung der Bauanleitung von den Teilen selbst abweicht. (W19b) gibt es nicht als Bauteil, dafür aber 4 Stück vom gleichen Teil (W19a). Leider sind aber zwei der LC-Teile (W19a) falsch. Im Bogen mit der Bezeichnung „offset 3“ sind die richtigen Bauteile abgebildet, die auf 1mm Karton verdoppelt werden sollen.

    Zwei Bauteile (W19a) müssen nämlich einen Schlitz in der Mitte haben, um sie auf (W19e) stecken zu können. Ich habe die beiden vorhandenen Schlitze verlängert und nun passen die Teile auch drauf.

    Ju-52 - 138 Ju-52 - 139

    Weil die Bauanleitung an dieser Stelle etwas unübersichtlich ist, zeige ich den Zusammenbau meines Spantengerüstes in mehreren Schritten. Begonnen habe ich damit, dass ich 2x(W19a) – die mit den regulären Schlitzen – auf (W19e) und (W19d) geklebt habe. Überschüssiger Kleber ist unbedingt aus den Ecken zu entfernen, weil den folgenden Spanten sonst etwas Platz fehlen könnte. Zusätzlich ist auf Rechtwinkligkeit zu achten.

    Ju-52 - 140

    Nachdem hinten der schmale Spant (W19f) eingeklebt ist, kommen die Bauteile (W19c1P+L) sowie (W19c2P+L) dran.

    Ju-52 - 141

    Diese werden jeweils innen, also zur Mitte des Konstrukts, an (W19a) geklebt und zwar bündig mit der runden Unterkante. Auf die Außenseite der beiden (W19a) kommen zur weiteren Stabilität jeweils die drei Teile (W19j). Hier jeweils ein Foto von der Ober- und der Unterseite des Spantengerüstes zu diesem Zeitpunkt..

    Ju-52 - 142 Ju-52 - 143

    Danach habe ich alles auf die neue gerade Kante gestellt und mit etwas Gewicht drauf richtig durchtrocknen lassen.

    Ju-52 - 144

    Zu guter Letzt fehlen noch die beiden korrigierten Teile (W19a) mit den Abschlusskartonteilen (W19hP+L) sowie als hinterer Abschluss (W19g). Die Lücke im korrigierten LC-Teil fülle ich jeweils mit Weißleim auf. Hie die einzelnen Zwischenschritte…

    Ju-52 - 145 Ju-52 - 146 Ju-52 - 147 Ju-52 - 148

    Somit kann es nach etwa 70 Minuten reiner Bauzeit wie folgt aussehen…

    Ju-52 - 149 Ju-52 - 150 Ju-52 - 151

    Und eine erste Anprobe der Baugruppe unter dem Rumpf sagt: es passt!!! Das ist total genial, aber seht selbst…

    Ju-52 - 152 Ju-52 - 153

    Wenn ich das richtig sehe, dann werden auf die schmalen heraus stehenden Kartonstreifen später die Flügel gesteckt. Hmmm … das erscheint mir als eine ziemlich wackelige eine Konstruktion. Aber um das herauszufinden muss ich einen Flügel bauen; oder wenigstens schon mal das Spantengerüst dazu.

     

    Schreiben Sie einen neuen Kommentar

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind Pflichtfelder!