Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

November 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    22. November 2019, 10:30
    Wolkenlos
    8°C
    Gefühlte Temperatur: 6°C
    Aktueller Luftdruck: 1010 mb
    Luftfeuchtigkeit: 94%
    Wind: 1 bft S
    UV-Index: 0
    Sonnenaufgang: 07:56
    Sonnenuntergang: 16:08
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 179330Insgesamt online:
    • 145Heute online:
    • 185Gestern online:
    • 1213Letzte 7 Tage:
    • 2353Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Kein Mensch war ohne Grund in meinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 117995
    • USA 19401
    • China 4968
    • Frankreich 2710
    • ??? 2497
    • Irland 2007
    • Österreich 1977
    • Niederlande 1824
    • Großbritannien 1290
    • Ukraine 1278
    • Japan 1126
    • Schweiz 1114
    • Russland 1033
    • Dänemark 774
    • Schweden 718
    • Kanada 646
    • Polen 521
    • Europa 512


    „Mellum“ – Schornsteine und Peildeck

    Publiziert in der Kategorie: "Mellum" | Kommentieren?
    (Noch keine Bewertung erhalten)
    Loading...

    OK, bisher passte die Brücken-Schublade immerhin schon mal zwischen die Brückennocks. Nun muss sie aber auch noch zwischen die Schornsteine, bzw. die Schornsteine müssen so aufgestellt werden, dass die Brücken-Schublade flauschig rein und raus geht.

    Und deshalb geht es mit diesen beiden Schloten weiter. Auch hier gleich wieder ein paar Ungereimtheiten. Warum sind vier Markierungen auf der Schornsteinkappe, wenn doch nur drei Abgasrohre vorhanden sind und waren? (Heute sind beim Vorbild zumindest auf dem steuerbordseitigen Schornstein vier Abgasrohre) In der ersten Auflage des Bogens war das auch noch richtig, ab der zweiten Auflage falsch.

    Mellum 080 Mellum 081 Mellum 082

    Bei den Lüftungsgittern war ich am Überlegen, ob ich die Lamellen einzeln baue, aber auf Bildern ist das so nirgends zu sehen, deshalb habe ich mich (nicht nur der Faulheit wegen) dagegen entschieden.

    Mellum 083 Mellum 084

    Bis hierhin habe ich in 30 Stunden und 30 Minuten 728 Teile verbaut. 

    Mellum 085 Mellum 086

    Die Brücken-Schublade ist fertig und funktionstüchtig. Nachdem ich also das Peildeck 56 zwischen die Schornsteine und die Polystyrol-Stützen in die Brückennock geklebt habe, stand nach ausgiebigem Trocknen des Klebers nichts mehr im Wege.

    Die Ausgangssituation:

    Mellum 089

    Von achtern wird die Schublade vorsichtig mit dem Finger nach vorne geschoben

    Mellum 090

    Wenn vorne genug von der Brücke zu sehen ist, dann einfach zupacken … und weiter herausziehen

    Mellum 091 Mellum 092

    Die Brücken-Schublade liegt neben der „Mellum“

    Mellum 093

    An dieser Stelle möchte ich mal wieder eine Lanze zu Gunsten der Lasercutteile brechen. Habe ich früher gedacht, dass man Reling nur als Ätzteil verbauen kann, so stimmt das nicht mehr. Schon das Lackieren machte mir keine Freude und wenn dann beim Biegen beispielsweise der Reling auch noch der Lack vereinzelt wieder abplatzte, dann musste ich nachlackieren und das sah unschön aus. Heute, mit den gefärbten Lasercuts, ist das alles kein Problem mehr. Und wenn jemand auf die Farbunterschiede des Kartons hinweist, dann möchte ich denjenigen sehen, der 100%ig genau den Farbton zum Lackieren seiner Ätzteile findet; zumal die Platine meist in mehreren Farben zu lackieren und das wiederum mit Abkleben verbunden ist. Nachteilig, insbesondere bei den Lasercutrelings, ist die Festigkeit der Elemente. Nichtsdestotrotz, ich freue mich, dass es farbige Lasercuts gibt und möchte diese nie mehr missen.

    Mellum 094 Mellum 095 Mellum 096 Mellum 097

    Bevor es nun auf dem Arbeitsdeck mit dem Kran weitergeht, kommt eine „Wasserstandsmeldung“: Nach knapp 34 Bastelstunden und 785 verklebten Bauteilen sieht es so aus…

    Mellum 098 Mellum 099 Mellum 100

     

    Schreiben Sie einen neuen Kommentar

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind Pflichtfelder!