Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

September 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    19. September 2019, 14:36
    Bewölkt
    15°C
    Gefühlte Temperatur: 17°C
    Aktueller Luftdruck: 1030 mb
    Luftfeuchtigkeit: 54%
    Wind: 0 bft WNW
    UV-Index: 2
    Sonnenaufgang: 06:56
    Sonnenuntergang: 19:24
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 174422Insgesamt online:
    • 22Heute online:
    • 66Gestern online:
    • 452Letzte 7 Tage:
    • 1142Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Wie viel Zeit verbringst du damit, über Sachen nachzudenken, die du nicht mehr ändern kannst?

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 115366
    • USA 18904
    • China 3879
    • Frankreich 2665
    • ??? 2455
    • Irland 1983
    • Österreich 1931
    • Niederlande 1746
    • Großbritannien 1245
    • Ukraine 1227
    • Japan 1114
    • Schweiz 1093
    • Russland 1000
    • Dänemark 761
    • Schweden 666
    • Kanada 637
    • Polen 513
    • Europa 507


    „Mölders“ – Takelage und Fertigstellung

    Publiziert in der Kategorie: "Mölders" | Kommentieren?
    (Noch keine Bewertung erhalten)
    Loading...

    Weiter geht es mit der Takelage. Dazu habe ich Serafil-Garn verwendet und mit den Antennen am vorderen Mast begonnen.

    113 Mölders 114 Mölders 115 Mölders

    Am achteren Mast habe ich die drei Antennenleitungen jeder Seite, die an den Fußpferden der Rah beginnen, am unteren Befestigungspunkt zusammengeführt und mit einer selbstschließenden Pinzette stramm gespannt. Wie auf dem Bild 116 zu erkennen, verklebe ich das Garn mit Weißleim.

    116 Mölders 117 Mölders

    Die Leitungen, die von der oberen Mastplattform zu den Antennenleitungen führen sind ebenfalls ausschließlich Weißleim verklebt. Die Klebetropfen habe ich letztlich mit schwarzer Farbe angemalt und suggerieren dem Betrachter die Isolatoren.

    118 Mölders 119 Mölders 120 Mölders 121 Mölders 122 Mölders

    Das Hauptdeck bekommt natürlich auch von den vorderen Aufbauten bis zum Heck eine Reling. Diese ist beim Vorbild aber zusätzlich noch mit einem Fangnetz versehen – so auch bei meiner „Mölders“. Dazu habe ich eine Ätzteilreling von innen zusätzlich mit einem schmalen Streifen eines Gitters beklebt.

    123 Mölders 124 Mölders 125 Mölders

    Weitere Kleinteile an den Aufbauten vervollständigen das Modell. Das Setzen der Bundesdienstflagge stellt das Schiff in Dienst…

    126 Mölders 127 Mölders

    Und damit ist mein Modell der „Mölders“ fertig.

     

    128 Mölders 129 Mölders

    Für mich war der Bau dieses Modells eine große Erfahrung, weil ich alle Teile eingescannt und mit der Bildbearbeitung komplett neu zeichnen musste. Viele Teile sind neu hinzugekommen, weil sie bei der Klasse 103A noch nicht an Bord waren. Heute würde ich sicherlich einiges anders machen wie z.B. die Scans in CorelDraw bearbeiten, aber damals hatte ich mit dem Programm keinerlei Erfahrung.

    Schreiben Sie einen neuen Kommentar

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind Pflichtfelder!