Lotsenboote von Eberhard Hoesch

Die folgenden Bilder stammen von Eberhard Hoesch, der beide Lotsenboote mit „verglasten“ Fenstern gebaut hat – Chapeau für die tollen Modelle und danke, dass ich die Fotos hier einstellen darf.

Zur Inneneinrichtung möchte ich anmerken, dass ich diese deswegen nicht konstruiert habe, weil ich glaube, dass ich die Modellbauer, die hier folienverglaste Fenster einbauen, an einer Hand abzählen kann. Ich selbst bin beim Aussticheln der Fenster mehrfach an den sehr dünnen Stegen gescheitert. Wenn Bauteile in meinen Bögen zu finden sind, dann sollte jeder Modellbauer sie auch mit etwas Geduld bauen können und das war meines Erachtens bei den Fenstern nicht für alle gegeben. Wie gesagt, ich bin gescheitert und dann kann und will ich das keinem anderen Modellbauer anbieten, weil ich mir nicht nachsagen lassen möchte „Wer soll das bauen?“, wenn ich es selbst nicht hinbekomme. Es ist aber jedem Modellbauer selbst überlassen, sich an einer Inneneinrichtung mit verglastem Aufbau zu versuchen.

 

1 Kommentar

  1. Fiete

    Moin Andreas,
    die beiden Boote sehen wirklich Klasse aus! „Ausspreche Anerkennung!!“ hieß es früher beim Bund… Ein kleines Manko ist, dass man bei diesen mit Folie verglasten Fenstern nicht durch den Aufbau hindurch sehen kann, wie es beim Original der Fall wäre. Das macht für mich den Charme bei Modellen mit Inneneinrichtung aus, wie das ja z.B. bei Deinen Bugsier-Schleppern der Fall ist.
    Wie gesagt, meine persönliche (unmaßgebliche) Meinung. Und es ändert nichts daran, dass Eberhard Hoesch zwei erstklassige Modelle gebaut hat.
    Beste Grüße
    Fiete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.