Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    23. September 2020, 01:19
    Klare Nacht
    13°C
    Gefühlte Temperatur: 14°C
    Aktueller Luftdruck: 1010 mb
    Luftfeuchtigkeit: 94%
    Wind: 0 bft SSW
    UV-Index: 0
    Sonnenaufgang: 07:05
    Sonnenuntergang: 19:12
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 202796Insgesamt online:
    • 1Heute online:
    • 50Gestern online:
    • 351Letzte 7 Tage:
    • 1099Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Kein Mensch war ohne Grund in meinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 130185
    • USA 22838
    • China 9113
    • Frankreich 2969
    • ??? 2842
    • Österreich 2145
    • Irland 2115
    • Niederlande 2097
    • Großbritannien 1516
    • Ukraine 1513
    • Russland 1372
    • Schweiz 1274
    • Japan 1172
    • Dänemark 841
    • Schweden 813
    • Kanada 696
    • Polen 570
    • Europa 526


    MZS „Neuwerk“ – Vordere Aufbauten

    Publiziert in der Kategorie: Konstruktion MZS "Neuwerk" | 2 Kommentare
    (18 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Mit der Fertigstellung des Bootskrans sind auch die vorderen Aufbauten vollständig. In dieser letzten Einheit, bestehend aus Kran, Podest und Boot, sind 93 Bauteile verbaut.

    Bis hierhin sind es insgesamt bereits 1743 Bauteile  – zumindest sagt das meine Liste – verteilt auf knapp 14 Bögen.

    Bevor es nun mit einigen Baugruppen auf dem Arbeitsdeck weiter geht, muss ich die Bauanleitung auf den aktuellen Baustand bringen.

    2 Kommentare zum Thema MZS „Neuwerk“ – Vordere Aufbauten

    1. Moin vom Niederrhein und Mahlzeit,

      Kurze Frage: Für die Neuwerk ist nicht rein zufällig auch ein Unterwasserschiff angedacht?
      Wenn ich mir die ganzen Details und die Kleinteile angucke, bekomme ich jetzt schon nervös-schiwtzige Hände. Ein paar größere Bauteile zwischendrin erleichterten mir das Mitverfolgen etwas. 😉 🙂
      Jedenfalls: Meine Hochachtung an dieser Stelle und weiterhin Toi Toi Toi.

      Grüße,
      Heinrich

      1. Eine ausführliche Antwort kommt per e-Mail

    Schreiben Sie einen neuen Kommentar

    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind Pflichtfelder!