Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

Februar 2021
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    22. April 2021, 02:19
    Bewölkt
    7°C
    Gefühlte Temperatur: -1°C
    Aktueller Luftdruck: 1020 mb
    Luftfeuchtigkeit: 51%
    Wind: 4 bft WNW
    UV-Index: 0
    Sonnenaufgang: 05:59
    Sonnenuntergang: 20:32
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 215061Insgesamt online:
    • 4Heute online:
    • 53Gestern online:
    • 344Letzte 7 Tage:
    • 1147Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Kein Mensch war ohne Grund in meinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 138458
    • USA 24093
    • China 9166
    • Frankreich 3119
    • ??? 3008
    • Österreich 2276
    • Niederlande 2261
    • Irland 2140
    • Russland 1736
    • Großbritannien 1622
    • Ukraine 1565
    • Schweiz 1394
    • Japan 1214
    • Dänemark 893
    • Schweden 882
    • Tschechien 832
    • Kanada 772
    • Polen 627



    „Gotengo“ – Torpedosektion

    Publiziert in der Kategorie: "Gotengo" | Kommentieren?
    (4 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Die Torpedosektion enthält 3 Spant-Elemente, 8 Torpedos sowie einen Unterflur-Torpedokran und einen Laufkran. Dieser Bauabschnitt wird aus folgenden 83 Bauteilen erstellt…

    Gotengo 125

    Auch diese Spanten sind insgesamt 0,42 mm dick. Nach einer Stunde waren folgende Bauteile ausgeschnitten und die Kanten gefärbt…

    Gotengo 126

    Zuerst werden die filigranen Spanten (hier auch wieder aus 160g- und 250g-Karton) mit der Flurplatte 67 verbunden. Bei den einseitig offen Kästen 68, die zu einem Unterflur-Torpedokran gehören, sollten oben noch Schlitze eingeschnitten werden, in welche die Torpedohalterungen 69 und 70 eingesteckt werden sollen. Das habe ich mir erspart und die gekürzten Halterungen direkt auf die Oberfläche der Kästen geklebt. Das sieht bei mir so aus …

    Gotengo 127 Gotengo 128

    Anschließend habe ich an dieser Stelle zwei Teilenummern übersprungen, weil ich unbedingt die Torpedos bauen wollte. Hier das Ergebnis…

    Gotengo 129 Gotengo 130

    Was mir beim bisherigen Bau schon des Öfteren aufgefallen ist, ist, dass UHU02 möglichst wenig einzelne Teile verwenden möchte. Ich habe z.B. den Kegel des Hecks vom Torpedo vom zylindrischen Teil abgetrennt, um ihn besser formen zu können. Des Weiteren bestand der Propeller aus einem einzigen Bauteil. Ich habe drei Teile draus gemacht, weil ich es einfacher finde diese zusammenzubauen.

    Gotengo 131

    Im nächsten Bild sind die 8 fertigen Torpedos zu sehen, sowie die vorbereiteten Bauteile für den Laufkran. Im übernächsten Bild die bestückten Torpedohalterungen.

     Gotengo 132 Gotengo 133