Fregatte „LÜBECK“ in Eckernförde eingetroffen

Am gestrigen Dienstag hat die „LÜBECK“ gegen 15:45 Uhr an der Außenmole des Marinehafens von Eckernförde festgemacht.


(Quelle: www.marinetraffic.com)

Der Anlass ist der „Tag der Marine“, an dem die Soldaten des Stützpunktes ihre Fähigkieten zur Schau stellten und im Stadthafen von Eckernförde auch noch das Schnellboot „ZOBEL“ sowie das Hohlstablenkboot „AUERBACH“ besichtigt werden konnte.
Zur „LÜBECK“ ging es per Barkasse. Ursprünglich war diese Veranstaltung als „Tag des offenen Stützpunktes“ deklariert worden, weswegen doch einige Besucher verwundert geschaut haben, weil der Stützpunkt nicht geöffnet war.

Hier nun ein paar Bilder, für die mich ausdrücklich bei Helwin, Fiete und Thomas bedanke.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*