Der nächste Kartonmodellbaubogen meines Eigenverlags ist fertig und damit auch das erste Modell für 2022. Der Bogen enthält die Lotsenboote, die aktuell von Travemünde aus in die Lübecker Bucht fahren und die Boote der Kieler Förde, die am Leuchtturm Kiel, in Laboe oder in Kiel-Holtenau starten.

Aus einem Modellbaubogen lassen sich zwei Modelle bauen. Dabei kann man aus allen 6 Vorbilden seine Wunschmodelle auswählen, die da heißen: „Laboe“, „Schilksee“, „Bülk“, „Holtenau“, „Stein“ und „Travemünde“. Letzteres Modell unterscheidet sich durch einen zusätzlichen Seitenfender von den anderen fünf Modellen.

Der Modellbaubogen ist ab 08.Februar in meinem Online-Shop erhältlich.

Das Titelblatt und dessen Rückseite sehen wie folgt aus…

Die fünf Bögen für zwei Modelle sind auf DIN-A5-Papier unterschiedlicher Grammatur gedruckt. Auf den folgenden Bildern ist links die Vorderseite und rechts die zugehörige Rückseite zu sehen. Bogen 1 ist auf 250g/m² gedruckt, die Bögen 2 bis 4 sind auf 160g/m²-Papier gedruckt und Bogen 5 ist auf 120g/m²-Papier gedruckt.

Eine Bauanleitung ist natürlich auch vorhanden. Hier habe ich eine Mischung aus Fotoanleitung und begleitenden Texten gedruckt. Die erste Seite der Anleitung erhält ein paar grundsätzliche Hinweise zum Bau von meinen Kartonmodellbaubögen und geht auch auf Strichcodes, Bauteilnummerierung und weitere Symbole ein. Auch diese Blätter haben die Größe DIN-A5. Weil auf dem letzten Bogen noch etwas Platz übrig blieb, habe ich eine kleine Bauteileliste spendiert.

Diese oben vorgestellte lose Blattsammlung wird dieses Mal in einem Druckverschlussbeutel verpackt.

Insgesamt besteht das Modell eines Lotsenbootes, dessen Länge ca. 7,1 cm beträgt, aus 182 Bauteilen.

Auch zu diesem Modellbaubogen wird optional eine Zusatzplatine aus 0,15 mm Neusilber erhältlich sein, mit der zwei Modelle mit jeweils 31 Ätzteilen ausgestattet werden können.​ Der Lieferzeitpunkt der Platine ist derzeit noch ungewiss.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.