Bauberichte, Tipps und Tricks, Fotos und Infos
von Original und Fälschung

Blog-RSS-Feeds:

Beiträge Kommentare

Blog-Suche:

Blog-Kalender:

August 2018
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
  • Blog-Wetter:

    Lübeck-Travemünde
    17. Juni 2019, 20:44
    Wolkenlos
    20°C
    Gefühlte Temperatur: 19°C
    Aktueller Luftdruck: 1020 mb
    Luftfeuchtigkeit: 75%
    Wind: 1 bft O
    UV-Index: 0
    Sonnenaufgang: 04:44
    Sonnenuntergang: 21:51
    Mehr...
     
  • Blog-Counter:

    • 169115Insgesamt online:
    • 52Heute online:
    • 54Gestern online:
    • 529Letzte 7 Tage:
    • 1098Aktueller Monat:
    • 0Jetzt online:
  • Blog-Spruch:

    Wie viel Zeit verbringst du damit, über Sachen nachzudenken, die du nicht mehr ändern kannst?

  • Blog-Länder:

    • Deutschland 111962
    • USA 18160
    • China 3850
    • Frankreich 2553
    • ??? 2411
    • Irland 1875
    • Österreich 1868
    • Niederlande 1597
    • Großbritannien 1180
    • Ukraine 1167
    • Japan 1103
    • Schweiz 1065
    • Russland 969
    • Dänemark 728
    • Kanada 617
    • Schweden 605
    • Europa 507
    • Polen 501



    „Queens Day“ in Travemünde

    Publiziert in der Kategorie: Veranstaltungen | 6 Kommentare
    (8 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)
    Loading...

    Es kommt nicht häufig vor, dass Travemünde von großen Kreuzfahrtschiffen angelaufen wird,  aber gestern war nach 5 Jahren wieder „Queens Day“. Die „Queen Elizabeth“ von Cunard-Line hatte sich für den Morgen angekündigt. Leider konnte sie von St.Petersburg kommend wegen technischer Probleme den Zeitplan nicht ganz einhalten.

    Viele Sehleute standen auf beiden Seiten der Travemündung und erwarteten die Queen. Ich habe mich wieder für die Ostseite, den so genannten Priwall, entschieden, weil die Sonne dann im Rücken ist.

    Wer findet die Queen im folgenden Wimmelbild?

    Und dann kam sie in der Mittagssonne endlich um die Mole…

    … fuhr traveaufwärts an der Priwall-Autofähre vorbei zum Skandinavienkai, wo sie gegen 12 Uhr festmachte. Vor 5 Jahren hatte sie vor dem Anlegen noch die spektakuläre Drehung im Hafenbecken vorgenommen, aber gestern hatten vermutlich die geplanten Ausflüge Priorität.

    Der Auslauftermin war zunächst für 17 Uhr bestimmt, auf der Homepage der Lübecker Hafengesellschaft stand allerdings 18 Uhr. Genug Zeit für die um 30 m verlängerte „Peter Pan“ sich als Appetithappen zu präsentieren.

    Die Sonne schien den ganzen Tag ohne Unterlass, bis … ja … bis tatsächlich eine Wolke „spürbare Abkühlung“ für eine knappe Minute brachte.

    Kurz nach 18 Uhr wurden die Leinen los geworfen und die „Queen Elizabeth“ schob sich ohne Schlepperhilfe vom Pier weg, drehte langsam im Hafenbecken (die „Peter Pan“ hätte in derselben Zeit wahrscheinlich drei 360° Drehungen geschafft) und fuhr traveabwärts auf die wartenden Menschenmengen zu.

    Begleitet wurde der Kreuzfahrer von vielen Sportbooten …

    … bis sie sich an der Mole noch einmal mit einem kräftigen 3x Lang aus dem Typhon von Travemünde verabschiedete.

    Also, vielleicht bis in 5 Jahren mal wieder.